Fasching

von Tanja Aschenbrenner-Giacchino
16. Februar 2021

Zum Glück konnten die Schüler am Faschingsdienstag die Schule verkleidet besuchen. Unter anderem kamen Cowboys, Prinzessinnen, Piratinnen, Aliens, eine Rockerbraut, eine Hexe, Pippi Langstrumpf, ein Streber, ein Werwolf und ein seltsamer Reiter von einer Kängurufarm aus Australien. Es wurden Faschingskrapfen gesponsert und wir hatten viel zu lachen. Wir gewannen ein Stück Normalität zurück und konnten die derzeitige Situation etwas leichter ertragen, weil es eine ganz besonders lustige Faschingsstunde wurde. Wir spielten elektrisches Gummibärchen, Wörterraten und zum Schluss gab es noch ein Super Dickmanns -Wettessen, wo von jedem Teilnehmer die Zeit gestoppt wurde. Dabei gewann der wohl etwas zu hungrige Reiter aus Australien. Es war ein schöner Vormittag.